Donnerstag, 1. Februar 2018

Baby Kuscheltier Katze selber nähen Anleitung

Meine beste Freundin aus Kindertagen hat ein Baby bekommen und mir kam spontan die Idee für die kleine Maus das uralte Schnuffeltier nach zu schneidern.
Da ich nur ein Foto vom Original hatte musste ich damit das Schnittmuster erstellen und bin zu dem Schluss gekommen, dass es auf diesem Wege fast einfacher ist ein Schnittmuster zu erstellen. Ich habe also das Bild auf 1,5 Dina A  Seiten hoch skaliert, ausgedruckt, zusammengeklebt und ausgeschnitten.

 Das Ganze habe ich dann so proportional wie möglich (der Rumpf ist in etwa doppelt so lang wie die Beine etc.) auf einen Müllsack übertragen und wieder ausgeschnitten.    
Man benötig ein Schnittmuster für folgende Teile und muss den Stoff dann entsprechend Oft zuschneiden
Ohr – 4 Mal zuschneiden
Kopf 2 Mal zuschneiden
Körper 2 Mal zuschneiden
Füße 4 Mal zuschneiden
Arme 2 Mal zuschneiden
Hände 4 Mal zuschneiden
Schwanz 2 Mal zuschneiden
Nähen
Zunächst habe die Ohren, rechts auf rechts zusammengenäht, umgedreht und an die richtige Stelle des einen Kopfauschnittes genäht (rechts auf rechts) dann den zweiten Kopfausschnitt rechts auf rechts festnähen und unten am Hals eine Wende Öffnung von ca. 2,5 cm offen lassen. Dann den Schwanz, rechts auf rechts festnähen. Die Hände habe ich einzeln an die Arme genäht und dann erst beide Arme rechts auf rechts zusammengenäht. Alles wenden und geg.  die Ecken vor dem wenden einschneiden.
Beim Körper habe ich ebenfalls erst die Füße angenäht und dann den Schwanz festgenäht, dazu habe ich die Beinöffnung etwas vergrößert, den  Schwanz dazwischen geschoben und festgenäht.
Jetzt näht ihr die Arme an die richtige Stelle des einen Körperteiles. Danach werden beide Körperteile rechts auf rechts zusammengenäht. Ihr fangt am besten seitlich am Rumpf an und näht von da aus dann erstmal die Beine, wendet diese und näht dann den Rest zusammen.  Mein Stoff war dehnbar genug, so dass die Halsöffnung zum Wenden ausgereicht hat.Jetzt werden Kopf, Rumpf und Beine mit Bastelwatte ausgestopft. (Am besten eine gute waschbare Bastelwatte verwenden) Den Kopf habe ich per Hand festgenäht.  Das Gesicht einfach  mit Stopfgarn aufsticken und fertig ist die Katze. 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen